Sonntag, 2. August 2020

Heute war es wieder soweit: Die nächste Olympische Distanz stand auf dem Programm! Geschwommen wurden 1,5 km in der Vils auf Höhe des Freibads in Vilshofen a.d.D. - 750 m flussaufwärts, 750 m flussabwärts. Danach führte uns die Radstrecke über 40 km von Vilshofen auf der B8 nach Passau-Steinbach und weiter über Sperrwies, Altenmarkt, Kleingern und Kurzeichet bis zu uns nach Hause in Grünet. Die Laufstrecke ging über 10 km nach Rothof und über die Inntal-Gärtnerei, Döfreuth und Eglsee wieder zu uns zurück. Nach der Mitteldistanz vor zwei Wochen eine willkommene Abwechslung - und mit unseren Ergebnissen waren wir (bis auf das Schwimmen) auch ganz zufrieden... Anschließend absolvierten Paula (50 m - 2 km - 1 km) und Philipp (25 m - 1 km - 1 km) noch ihren zweiten Kids-Triathlon nach Obertrum 2019 :-) Die beiden haben sich mächtig ins Zeug gelegt und wir sind super stolz auf sie :-)

Montag, 20. Juli 2020

Gestern ging es wieder zur Sache: Die erste Mitteldistanz unserer eigenen Rennserie SSOTC (siehe unten) stand auf dem Programm :-) Los ging's um 9 Uhr mit 1,9 km Schwimmen im Pleschinger See in Linz. Die anschließenden knapp 90 km Radfahren führten uns von Linz nach Eggersham bei Schärding - super abwechslungsreich, aber mit über 1000 hm auch nicht ganz ohne :-) Zunächst ging die Radstrecke ca. 35 km entlang der Donau bis nach Aschach a.d.D. (davon auch ca. 15 km auf dem Donauradweg ab Kraftwerk Ottensheim-Wilhering), anschließend fuhren wir über die B130 nach Schlögen und weiter nach Engelhartszell und von Engelhartszell dann über die B136 über den Sauwald bis nach Eggersham. Die Laufstrecke führte uns dann über die Doblstraße nach Schärding, weiter nach Wernstein, dann am deutschen Innufer bis zur Staustufe Ingling und auf der österreichischen Seite wieder zurück Richtung Wernstein (21,1 km) - ebenfalls super abwechslungsreich, zum Schluss raus aber doch auch ziemlich anstrengend :-) War aber wieder mal eine super Erfahrung auf der längeren Distanz und mit unseren Zeiten (Silvie ca. 6 Std. 10 Min., Stefan ca. 5 Std. 50 Min.) waren wir auch ganz zufrieden :-) Vielen Dank wieder an Theresa und die Kinder für die tolle Unterstützung unterwegs und an Eva für die Ausrichtung der zweiten Wechselstation und die super Verpflegung danach!!!

Dienstag, 23. Juni 2020

Am vergangenen Sonntag, den 21. Juni 2020 war es wieder soweit: Der zweite Triathlon unserer eigenen Rennserie SSOTC (siehe unten) stand auf dem Programm - eine olympische Distanz über 1,5 km Schwimmen (Baggersee Pocking/Haidhäuser), 40 km Radfahren (Pocking - Schönburg - Kühnham - Tettenweis - Schmidham - Ortenburg/Dorfbach - Jägerwirth - Neukirchen a. Inn/ Kurzeichet) und 10 km Laufen (Kurzeichet - Grünet). Am Start waren neben Silvie und mir wieder Eva und Andi sowie zum ersten Mal Beate. Vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer - super schön war's! Die Ergebnisse findet ihr wieder hier ;-)

Sonntag, 24. Mai 2020

Da aufgrund der Corona-Krise sämtliche Rennen, für die wir dieses Jahr bereits angemeldet waren, abgesagt wurden (Deggendorf, Erding, Obertrum und Regensburg), hatte Silvie die geniale Idee, dass wir einfach unsere eigene "Rennserie" starten :-) Gesagt, getan: Die Silvie & Stefan Open Triathlon Challenge (SSOTC) war gegründet! :-D Statt der genannten Veranstaltungen stellen wir dieses Jahr jetzt einfach unsere eigenen Rennen zum selben Termin mit Freunden auf die Beine! Und heute stand das erste Rennen in Hartkirchen bei Pocking auf dem Programm: Geschwommen wurde eine Runde von 1,5 km am Ufer des Hartkirchener Baggersees entlang, auf dem Rad ging es bis zur AS Malching (A3) und wieder zurück (43 km) und die Laufstrecke führte vom Baggersee über 11 km bis zu uns nach Hause. Neben Silvie und mir waren noch unsere Freunde Eva und Andi am Start, die Ergebnisse findet ihr hier... ;-) Schön war's!!! Vielen Dank an alle Teilnehmer für's Mitmachen und an Theresa und unsere Kinder für die Betreuung der Wechselzone und die Verpflegung auf der Strecke!
Übrigens bin ich mit meiner heutigen Leistung sehr zufrieden! Beim Schwimmen war der Rhythmus zwar leider nicht so gut wie erhofft, aber auf dem Rad und beim Laufen ging es dann wie geplant :-) Auf dem Rad bin ich strikt nach Leistung gefahren und habe mich trotz Gegenwind auf der Hälfte der Strecke nicht aus dem Konzept bringen lassen - und so konnte ich dann auch beim Laufen meine anvisierte Leistung abrufen :-) Vielen Dank an dieser Stelle an meinen Coach Jo (siehe auch unten), der mich hervorragend auf die Saison vorbereitet hat! Momentan pausiert zwar unsere Zusammenarbeit leider, weil ja keine Rennen stattfinden können - aber aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben ;-) Und auch Silvie war sehr zufrieden mit ihrer Leistung und total glücklich, dass es ihr beim Schwimmen so gut ging - ganz im Gegensatz zu letztem Jahr in Deggendorf...

Montag, 3. Februar 2020

Gestern war es wieder soweit: Zum Auftakt in die neue Saison gingen wir beim 27. Johannesbad Thermen-Marathon in Bad Füssing über die Halbmarathon-Distanz an den Start. Und wie schon im letzten Jahr war es ein toller Saisonstart für uns, da wir mit neuen persönlichen Bestzeiten über die 21,1 Kilometer (Silvie 1:43:45, Stefan 1:36:32) ins Ziel kamen! Zudem schaffte Silvie den dritten Platz in ihrer Altersklasse!!!
Ergebnisse: https://www.zeitgemaess.info
Bei der Vorbereitung auf die neue Triathlonsaison bin ich dieses Mal für mich ganz neue Wege gegangen: Da ich zu meinem 40. Geburtstag im vergangenen Oktober ein Triathlon-Coaching bei Jo Spindler geschenkt bekommen habe, läuft mein Training nun zum ersten Mal sehr strukturiert und zielgerichtet ab :-) Wobei wir gemeinsam als Ziel festgelegt bzw. erarbeitet haben, meine Fitness auf der Mitteldistanz zu verbessern - und wenn sich dadurch auch meine Ergebnisse verbessern, umso besser! Bisher macht mir die Zusammenarbeit mit Jo auf jeden Fall sehr viel Spaß und auch mit meinen Fortschritten im Training sind wir bislang sehr zufrieden :-)

Übrigens: Auch Silvie hat sich für die Saisonvorbereitung einen Coach gesucht und wird aktuell von Manuela Schober betreut :-)

Sonntag, 8. September 2019

Nach Abschluss unserer Triathlonsaison haben wir gestern mit unseren Kindern Paula und Philipp noch am Zweibrückenlauf in Wernstein teilgenommen. Die Veranstaltung hat uns allen viel Spaß gemacht und Silvie (4:55 Min./km) und ich (4:25 Min./km) schafften sogar neue persönliche Bestzeiten über 13 km...

Ergebnisse: https://www.trackmyrace.com/de/running/event-zone/event/zweibrueckenlauf-wernstein-2019/ (Philipp: Bambini, Paula: Schüler 1, Silvie und Stefan: Zweibrückenlauf)